Die Bauherrenhaftpflicht leistet dann, wenn Sie die Ihnen als Bauherr vom Gesetzgeber aufgelegten Pflichten (AHB 2001) verletzen und sich daraus folgend ein Schadensfall ergibt . Dies umfasst insbesondere Verkehrssicherungs-Pflichten für Baustelle und Zufahrt, die Überwachungspflicht für die Baustelle sowie die Auswahlpflicht für geeignete Architekten und Handwerker.

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung leistet für sämtliche Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die sich aus einer Verletzung Ihrer Pflichten ergeben. Sie leistet aber auch dann, wenn ungerechtfertigte Schadensersatzansprüche an Sie herangetreten werden und wehrt diese – notfalls auch gerichtlich – für Sie ab.

Posted in: Bauherrenhaftpflichtversicherung