Die Bauherrenhaftpflicht leistet z.B. nicht bei Vorsatz sowie bei Veränderungen der Grundwasserverhältnisse. Schäden die aus Eigenleistungen (d.h. Bauleistungen, die durch Sie oder Bekannte von Ihnen in Eigenregie erstellt werden) sowie aufgrund einer Senkung des Grundstückes entstehen, werden bei den meisten Versicherern nur gegen Aufpreis versichert.

Gut zu wissen: Der Versicherungsschutz deckt generell nicht sämtliche Schadensersatz-Pflichten, die Ihnen der Gesetzgeber auferlegt, ab. Selbst bei den Versicherungsgesellschaften mit den besten Versicherungs-Bedingungen gibt es Lücken. Insgesamt sind die Versicherungs-Bedingungen der ca. 100 Versicherer allerdings weitgehend identisch, so dass der Preis das wichtige Kriterium bei Ihrer Auswahl sein sollte.

Posted in: Bauherrenhaftpflichtversicherung