Bitte informieren Sie Ihren Versicherer unverzüglich über den Berufswechsel. Möglicherweise unterliegt Ihr neuer Beruf einem anderen Unfallrisiko als Ihr alter Beruf – möglicherweise ergeben sich daraus auch neue Beiträge für Sie. Kommen Sie Ihrer Informationspflicht nicht nach, müssen Sie im Falle eines Unfalles unter Umständen mit Leistungskürzungen hinnehmen.

Posted in: Unfallversicherung