Als bewährte Faustregel gilt, dass Sie pro Quadratmeter Wohnfläche mindestens ca. 650 Euro Versicherungssumme veranschlagen sollten. Bei einer Wohnfläche von 100 Quadratmetern wäre dies eine Versicherungssumme von 65.000 Euro.

Ab ungefähr dieser Summe verzichtet der Versicherer auf die Prüfung und Anrechnung einer möglichen Unterversicherung und gleicht Schäden voll, d.h. ohne jeden Abzug, bis zur Höhe der Versicherungssumme aus.

Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen und die Versicherungssumme möglichst genau dem tatsächlichen Wert Ihres Hausrates entspricht, sollten Sie eine Wertaufstellung Ihres gesamten Hausrates (inklusive Teppiche, Kleidung und Wertsachen) erstellen, bei dem Sie den Neuwert der Gegenstände zugrunde legen.

Posted in: Hausratversicherung