Voraussetzung zum Erhalt der Arbeitnehmersparzulage ist, dass Sie Arbeitnehmer im Sinne des Vermögensbildungsgesetzes sind und Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen 17.900 Euro bei Ledigen bzw. 35.800 Euro bei Verheirateten nicht übersteigt. Das zu versteuernde Einkommen ist nicht zu verwechseln mit dem Bruttoeinkommen: Selbstverständlich kann Ihr Bruttoeinkommen wesentlich höher sein. So kann z.B. ein berufstätiges Ehepaar mit 2 Kindern bis zu 53.330 Euro pro Jahr verdienen, um noch die Arbeitnehmersparzulage zu erhalten.

Posted in: Bausparen